Samstag, 10. April 2010

Antriebswelle defekt

Heute Vormittag hab ich das noch trockene Wetter ausgenützt, und wieder ein paar Runden gedreht. Mittlerweile würde ich sagen, klappt das ganze schon recht gut.

Das Tempo passt, nachdem der Radsturz gestern nochmals etwas angepasst wurde, gehen die Kurven nun noch etwas schneller, auch an das Springen des Buggy aufgrund der harten Dämpfer vorne ist auch schon Routine.

Nach einigen wilden Runden nahm der Buggy plötzlich kein Gas mehr. Eine erste Kontrolle noch auf der Wiese hat leider gleich mal das Problem zum Vorschein gebracht: Die Bolzen der rechten Antriebswelle fehlen :( Hm, also den Buggy mal auseinandergenommen, dann den Fehler gesehen, dürfte schlecht verarbeitet gewesen sein, mal sehen, wie sich das Problem jetzt rasch beheben lässt.