Samstag, 3. April 2010

Nachjustieren, Nachschrauben - Erster Start

Nachdem der XTC Racing Buggy unversehrt angekommen ist, gab es einige Feineinstellungen vorzunehmen, bevor er zum ersten Mal gestartet werden konnte.

Sicherheitshalber wurden vorerst alle Schrauben nachgezogen, kann ja nie schaden. Weiters wurde von Christi ein Akkupack gelötet und verbaut, die Spur eingestellt. Dabei vergingen schon ein paar Stündchen.

Dann durfte er endlich das erste Mal gestartet werden: Also rein mit dem Sprit, 5 mal zupfen, mit dem Seilzugstarter starten - und läuft schon - aber nur theoretisch.
Praktisch sahs anders aus: Spritz rein - 100 mal gezupft - Luft gesaugt. Nix mit starten. Nachdem wir den Vergaser zerlegt haben und den Fehler nicht fanden musste der Carbon Fighter von Christi zum Vergleich herhalten: Die Benzin und die Rücklaufleitung waren vertauscht gewesen. Also austauschen, 3 Mal pumpen, 3 Mal ziehen - und er läuft.

Danach ein paar Runden durch den Garten - ab auf die Straße, an der Fernsteuerung den Geradelauf eingestellt und die Nachbarn belästigt ;) Passt. Er darf bald mehr fahren :)